Freiwillige Feuerwehr Lanz

Vereinsleben und Aktivitäten

 

2018

 

 

Hüttenwochenende

von Freitag 05.10.18 bis Sonntag 07.10.18

Dieses Jahr verbrachten wir wieder unser Hüttenwochenende bei strahlendem Sonnenschein und wunderbarem Herbstwetter auf der Altglashütte.

Neben geselligem Beisammensein war auch wieder Fussballspielen und eine Wanderung zum Havran angesagt.

 

Atemschutzträger

am 24.09.2018

Am 24.09.2018 legten 4 Kameraden erfolgreich die Prüfung zum Atemschutzträger ab.

Atemschutz

Wir gratulieren Nico Dorner, Julian Meierhöfer, Phillip Wilfling und Fabian Kraus. (v.l.)

 

Kameradschaftsabend

am Samstag 16.06.2018 17:00

Am Samstag den 16.06.2018 fand am Feuerwehrhaus in Lanz unser diesjähriger Kameradschaftsabend statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Sandra Roll und

Josef Takacs aus dem Vorstand verabschiedet.

Danach gab es ein Schwein aus dem Grill, das von der Feuerwehr gespendet wurde und das Freibier, das

beim Seilziehen in Friedenfels gewonnen wurde.

 

Jahreshauptversammlung

am Freitag 16.02.2018 19:30

Sehr geehrte Mitglieder der Feuerwehr Feuerwehr Lanz,

am Freitag, 16.02.18 findet um 19:30 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

 

Ich bitte Euch, den Termin zu reservieren - wir haben heuer Neuwahlen für die gesamte Vorstandschaft inkl. der Führung der aktiven Wehr (Kommandanten).

Zur Jahreshauptversammlung darf ich alle Mitglieder recht herzlich einladen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Markus Ludwig

1. Vorstand der FF Lanz

 

 

Nachtwanderung

am Samstag 03.03.2018 18:30

 

Liebe Kameradinnen und Kameraden

 

am Samstag, den 03.03.2018 steht wieder unsere Nachtwanderung auf dem Programm.

Es geht ins Sportheim nach Püchersreuth.

Abmarsch ist um 18.30 Uhr am FF Haus Lanz.

 

Folgende Gerichte stehen zur Auswahl:

 

- Schnitzel mit Pommes oder Kartoffelsalat

- Schaschlik mit Pommes oder Brot

- Currywurst mit Pommes oder Brot

- Wurstsalat mit Brot

- Brotzeitteller mit Brot

 

Bitte meldet euch bis spätestens 23.02.2018 bei mir an (per Mail oder App) und gebt Bescheid, was ihr essen wollt, da ich die Liste vorab weiterleiten muss.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Birgit Kraus

 

 

Hausfasching am Samstag 17.02.2018 19:00

 

 

Kaltwassergrillen Feuerwehr Lanz am 13.01.2018

Die Feuerwehr Lanz wurde am 07.01.18 von der Feuerwehr Wildenau zum Kaltwassergrillen nominiert.

Die Herausforderung wurde angenommen. Am 13.01.18 wurde das Kneipp-Becken in Lanz gefüllt und gegrillt

 

 

Kaltwassergrillen Feuerwehrjugend am 07.01.2018

Die Jugendfeuerwehr Lanz wurde von der Feuerwehr Wurz zum Kaltwassergrillen nominiert.

Am 07.01.18 wurde im Dorfweiher gegrillt und die Feuerwehren Neustadt, Dießfurt und Störnstein nominiert

 Kaltwassergrillen Feuerwehrjugend

Kaltwassergrillen Feuerwehrjugend

 Kaltwassergrillen Feuerwehrjugend

2017

 

 

Nikolaus am 09.12.2017

 

Weinfest im Feuerwehrhaus am 28.10.2017

 

Seilziehen am 11.09.2017

Seilziehen in Friedenfels

Seilziehen in Friedenfels

Seilziehen in Friedenfels Youngsters

Seilziehen in Friedenfels Youngsters

       

 Lokalderby Lanzer Youngsters gegen Lanzer

 Lanz gegen Premenreuth

   Lokalderby Lanzer Youngsters gegen Lanzer

Lanzer Youngster gegen Promi Team

 

 

Hüttenwochenende vom 01.09.2017 bis 03.09.2017

 

Besuch des Kommunbrauhauses in Eslarn

 

Vor dem Kommunbrauhaus in Eslarn

Fußball am Samstag nachmittag....

... mit Cheerleader

 

Feuerabend am 08.07.2017

 Feuerabend 2017

 

125 jähriges Jubiläum der Feuerwehr Lanz

vom 19.05.2017 -21.05.2017

Freitag mit Wyatt Earp

Freitag mit Wyatt Earp

 

Sonntag Gottesdienst

Sonntag Gottesdienst

 

Sonntag Frühschoppen

Sonntag Frühschoppen

 

Sonntag

Sonntag

 

RamaDama am 25.03.2017

 Auch 2017 nahm die Feuerwehr Lanz wieder zahlreich am RamaDama des OWV Störnstein teil.

Wir danken den Teilnehmern

 

Nachtwanderung nach Neustadt in die Freizeitanlage am 11.03.2017

 

Jahreshauptversammlung am 03.03.2017

Großer Andrang bei der Jahreshauptversammlung in Lanz

Vier Sanitäter in der Feuerwehr

 

Damit alle bequem Platz haben, müsste die Feuerwehr den Unterrichtsraum samt Gerätehaus erweitern, sagt Vorsitzender Markus Ludwig in der Jahreshauptversammlung angesichts des Andrangs. Aber das ist kaum machbar.

Lanz. Vorsitzender Ludwig freute sich über die Anwesenheit der beiden Altbürgermeister Konrad Kraus und Boris Damzog sowie der Ehrenkommandanten Michael Bauer und Manfred Dorner sowie einer Abordnung der Störnsteiner Wehr. Der Mitgliederstand sei um 10 auf 139 angewachsen. Die Geselligkeit kam mit 23 Veranstaltungen nicht zu kurz. Höhepunkte waren der Feuerabend und das Patenbitten in Neustadt. Ludwig lobte den großen Zusammenhalt in der Wehr. Dafür galt allen ein herzliches Vergelt's Gott.

Minus in der Kasse

Nach ihrem Kassensturz zum Jahresende verzeichnete Ilona Ludwig ein Minus von 1159 Euro. Fast 1500 Euro wurden für Anschaffungen der Aktiven ausgegeben. Kommandant Gerd Kraus wurde mit seinen 29 Männern und 7 Frauen zu 22 Einsätzen gerufen: 9 Brände, davon 6 Fehlalarme, 12 technische Hilfeleistungen und eine Sicherheitswache. Dafür waren 159 Feuerwehrdienstleistende mit 268 Stunden im Einsatz. Die neuen Atemschutzgeräteträger erfüllten ihre vorgeschriebenen Übungen und Aufgaben. Tanja Eichner, Annette Heinerich und Christoph Takacs wechselten in die passive Wehr. Maximilian Scharnagl und Johannes Ludwig sind Jugendwarte und Kevin Langner Jugendsprecher.

Vier Jugendliche nahmen an der Grundausbildung teil, und zehn legten die Prüfung im Wissenstest ab. 40 Stunden Freizeit opferten Birgit Kraus und Ilona Ludwig für den Sanitätsgrundkurs. "Wir haben jetzt vier Sanitäter in der Wehr und überlegen die Anschaffung eines Rettungsrucksacks." Oberfeuerwehrmänner sind nun Maximilian Scharnagl und Arno Strehl. Der Wehr traten Erik Lachnit, Marco Langner, Alexandra Lindner, Julian Mayerhöfer Max Scheidler, Philipp und Christina Wilfling bei.

Der Umgang mit den neuen Geräten funktioniere beim Nachwuchs schneller. Zweiter Bürgermeister Eka Reber bat um Verständnis, dass die Älteren mehr Zeit bräuchten. Kreisbrandrat Richard Meier machte darauf aufmerksam, dass enorme Arbeit auf die Kommandanten mit dem Überarbeiten der Einsatzplanung zukomme. Die Zonen würden kleiner, es werde nach Schwerpunkten alarmiert. Der Digitalfunk werde nicht vor 2018 kommen. Er funktioniere nicht überall.

Großes Jubiläum

Wegen des 125. Jubiläumsfests ist am Freitag, 31. März, um 19.30 Uhr im Gerätehaus eine Versammlung. Erstmals wird der Nachwuchs einen Maibaum aufstellen. Das Feuerabend-Fest steigt am 8. Juli und das Weinfest am 28. Oktober.

 

Hausfasching am 17.02.2017

 

Nikolaus kommt ans Feuerwehrhaus am 10.12.2016

 

Weinfest in Lanz am 29.10.2016

 

Patenbitten in Neustadt am 15.10.2016

 

Bürgermeister Markus Ludwig, zugleich Vorsitzender der Lanzer Feuerwehr, kniete auf einem Holzscheid nieder, um zu bitten. Neben ihm Kommandant Gerd Kraus.

Was war denn da vor dem Landratsamt los? Es wimmelte es nur so vor Feuerwehrleuten in ihren Uniformen. Selbst fördernde Mitglieder beider Feuerwehren waren anwesend. Punkt 18 Uhr ertönte die Trommel der Störnsteiner Blasmusik unter Leitung von Gerhard Träger. Mit den Marschtönen setzten sich die Lanzer Truppe in Bewegung.

Die Straße wurde für kurze Zeit abgesperrt. Es ging Richtung Landratsamt, wo sich die Neustädter Wehr formatiert hatte. Unter ihnen Bürgermeister Rupert Troppmann, etliche Stadträte und Landtagsabgeordnete Annette Karl. Auf der anderen Seite Gemeinderäte, Träger der Bürgermedaille, zweiter Bürgermeister Eka Reber. Die Lanzer hatten nicht nur das Holz zum Knien mitgebracht, sondern auch Flüssiges. Kommandant und Vorsitzender knieten vor den Neustädtern nieder. Der Kommandant erinnerte in Versform daran, dass es 125 Jahre her ist, dass sich in Lanz eine Feuerwehr gegründet hat.

"Erhöret unser bitten"

"Wir als Nachkommen haben das Erbe übernommen, dem Leitspruch alter Zeit getreu, die Jahre hindurch und stets aufs neu, Gott zur Ehr und seit jeher dem nächsten zur Wehr. Die Jahre vergingen, sie zogen ins Land und unsere Wehr hat immer noch Bestand." Innigst baten die beiden aus Lanz: "Bitte übernehmt's doch die Patenschaft. Zerknirscht knien wir im Staub und fragen euch mit Verlaub, oh erhöret unser bitten, wir haben schon genug gelitten. Unsere Knie, oh Weh, oh Graus, wir halten es nimmer aus."

"Es ist eine große Ehre, wieder Pate zu sein", sagte Vorsitzender Helmut Staratschek. Er versprach, fürs nächste Jahr die volle Unterstützung. Mit dem Tausch der Urkunden wurde angedeutet, dass man sich auf die Neustädter verlassen kann. Bürgermeister Troppmann sprach von einem gut erhaltenen Patenonkel. "Wir sind gerne Pate und wünschen zum Fest das gleiche schöne Wetter wie heute."

Freibier für alle

Zweiter Bürgermeister Reber sah es als etwas besonderes, wenn sich der Chef aufs Holzscheit kniet. Er wünschte schon heute dem Fest einen guten Verlauf. Nach dem Bayernlied gab's Freibier für alle am Platz. Im Schein der lodernden Fackeln zogen beide Feuerwehren mit den Gästen mit Marschmusik ins Gerätehaus, wo die Patenschaft richtig gefeiert wurde.

 

Feuerwehrausflug nach Pilsen am 25.09.2016

 Der Feuerwehrausflug 2016 führte uns in die "Pilsener Unterwelt" und ins Brauereimuseum nach Pilsen.

 

Hüttenwochenende am 02.09.2016

 Das Hüttenwochenende fand 2016 wieder auf der Altglashütte statt.

 

Feuerabend am 09.07.2016

 Die Feuerwehr kann nicht nur Brände löschen, sondern auch feiern. Beim Feuerabend-Fest überzeugen sich Hunderte Gäste davon. Die werden dann auch gleich zum Musikmachen eingespannt.

Lanz. Es hätte nicht besser laufen können, das fünfte Feuerabendfest der Feuerwehr in der guten Stube des Dorfes. Jeder half mit. Das Wetter trug dazu bei, das die Festmeile mit Hunderten Festbesuchern dicht belagert war. Freie Plätze waren Mangelware. Eine Verschnaufpause war den zahlreichen Helfern nur zu Beginn gegönnt.

Nach einer Stunde war die Hölle los. Ob am Zapfhahn oder bei den kulinarischen Schmankerln - die Anfrage war enorm. Der Nachwuchs brachte die Getränke zu den Gästen. Schlange stehen war angesagt, um etwas für den Hunger zu bekommen. Die Helfer am Backofen waren nicht zu beneiden. Vereinsvorsitzender und erster Bürgermeister Markus Ludwig freute sich über zahlreiche Besucher. Viele Bürgermeisterkollegen und Vereinsvertreter aus dem Umkreis, sowie die Vereine aus der Gemeinde kamen zu dem Fest. Bei Einbruch der Dunkelheit tauchte angenehme Beleuchtung die Feier in bunte Farben. Das Wasser im Weiher und die Bäume erstrahlten hell. Das Duo "Die zwou Noigala" um Sandra und Matthias sorgten für angenehme Unterhaltung. Zur Abwechslung forderten sie auch die Gäste auf, Musik zu machen und verteilten alte Reibeisen und Quirl. Zünftig ging es in der Bar zu, die in der Garage der Firma Kunzendorf integriert war.

 

Werksbesichtigung Horsch 05.07.2016

Am 05.07.16 besichtigten wir die Firma Horsch in Schwandorf.

Wir danken unserem Kameraden Josef Stangel für die interessante Führung

 

Maibaum aufstellen 30.04.2016

 

RamaDama am 09.04.2016

 RamaDama 2016

 Auch heuer nahm die Feuerwehr Lanz wieder am RamaDama des OWV Störnstein teil.

Wir danken den Teilnehmern

 

Werksbesichtigung Pirkmühle am 08.04.2016

 Am 08.04.16 durften wir das Folienwerk in Pirkmühle besichtigen. 25 Mitglieder nahmen an der sehr interessanten Führung teil.

 

 

Ehrenabend am 01.04.2016

 

Am 01.04. wurde unser Kamerad und Vorstand Markus Ludwig für 25-jährigen aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Lanz geehrt.

Markus trat 1989 unserer Wehr bei.

Seit 1993 ist er Atemschutzgeräteträger, seit 1995 Löschmeister.

Im Jahr 1995 wurde er Ausbilder für Truppmann und Truppführer Lehrgänge.

Von 1994 bis 2000 übte er das Amt des Jugendwartes aus.

Im Jahr 2000 wurde er dann zum stellvertretenden Kommandanten gewählt und absolvierte den Lehrgang Leiter einer Feuerwehr .

Ab 2012 übernahm er dann das Amt des 1. Vorsitzenden.

 

Emmauswanderung am 28.03.2016 um 13:30

Die diesjährige Emmauswanderung ging von Lanz über Rastenhof zum Eisstockeim in Neustadt.

Die 34 Wanderer stärkten sich dort mit Kaffee und Kuchen oder einer Brotzeit.

Die Jugend konnte sich beim Eisstockschießen austoben.

 

Zwischenstärkung

Jahreshauptversammlung am 12.02.2016 um 19:30

Die diesjährige Jahreshauptversammlung war sehr gut besucht. Es konnten heuer 4 neue Mitglieder aufgenommen werden.

 

 

Hausfasching am 05.02.2016 um 19:30

 

 

Nikolausabend am 05.12.2015 um 17:00

Wie bereits in den vergangenen Jahren konnte sich Groß und Klein auch heuer über den Besuch des Nikolaus im Feuerwehrhaus freuen.

Mit weihnachtlicher Musik, gespielt von insgesamt 11 kleinen und großen Kindern aus Reiserdorf und Lanz, wurde der Nikolaus mit seinen Engeln und natürlich auch Knecht Ruprecht empfangen.

Gitarre, Flöte, Keyboard, Schüttelei, Saxophon und Schellenring sowie Lebkuchen und Glühwein umrahmten den Abend und ließen trotz der eher frühlingshaften Temperaturen vorweihnachtliche Stimmung aufkommen. Für den kleinen Hunger gab es eine kräftige Gulaschsuppe mit Brot.

Ein paar mahnende Worte hatte der Heilige dann doch im Gepäck, bevor die Kinder erlernte Gedichte und Lieder vortragen durften.

Zum Dank gab es für die anwesenden Kinder noch ein Packerl mit süßen Leckereien. Nach knapp einer halben Stunde wurde der Nikolaus von den ca. 50 Besuchern bis zum nächsten Jahr verabschiedet.

Wir würden uns freuen Sie auch nächstes Jahr wieder bei der Feuerwehr Lanz begrüßen zu dürfen. Ebenfalls freut sich der Nikolaus sehr über jedes erlernte Gedicht oder Lied der Kleinen, und guten Besuch.

 

 

 

 

Weinfest am 24.10.2015 um 19:30

 

 

Gottesdienst für verstorbene Mitglieder am 11.10.2015

 

Hüttenwochenende 04.09 - 06.09.2015

in Ödpielmannsberg 

 

Feuerabend 11.07.15

 

Fußball-Dorfmeisterschaft am 06.06.2015

 

Hochmotiviert

Fahrprüfung am 30.05.2015

Alexander Bauer und Maximilian Scharnagl haben den Feuerwehr-Führerschein bis 7,5 t bestanden. Jeder musste 6 Fahrstunden mit unserem TSF/W, das eine Gesamtmasse von 6 t hat, absolvieren. Die Ausbildung wurde in unserer Wehr durchgeführt. Die abschließende Prüfungsfahrt wurde durch die Fahrschule Buchfelder aus Neustadt überwacht.

 

Sportliche Leistung 13.05.15

Wir gratulieren den Startern der FF Lanz die beim NOFI Lauf 2015 erfolgreich waren. Zu diesem Lauf der am Mittwoch 13.05 um 18:30 Uhr gestartet war, hatten sich über 6000 Teilnehmer angemeldet. Einen Teil davon schickten wir ins Rennen.

Sehr schön dass hier aktive Feuerwehrdienstleistende, fördernde und auch passive Mitglieder für ein gemeinsames Ziel am Start waren. Insgesamt waren 10 Läuferinnen und Läufer in Namen der FF Lanz angetreten, um bei idealem Laufwetter die 6,6 km in Angriff zu nehmen. Die Strecke gestaltete sich abwechslungsreich und mit dem Anstieg zum Bildungshügel durchaus sportlich.

Besonders zu betonen ist, dass die FF Lanz mit Sophia Roll die schnellste Frau im gesamten Teilnehmerfeld gestellt hat. Ebenso befindet sich in unseren Reihen eine Top 100 Platzierung. Neben allem sportlichen Ehrgeiz war es aber grundsätzlich schön dabei zu sein und den gemeinschaftlichen Gedanken und die Freude zu erleben.

Alle Ergebnisse und weiterführende Infos zum NOFI Lauf finden Sie im Internet.

 Nofi Lauf

 NofiLaufPlatz1

  

Maibaum aufstellen 30.04.15

 

 

Ne ruhige Kugel schieben? Wohl eher…  Alle Neune!

In diesem Jahr hat der Nachwuchs der FF Lanz wieder eine Mannschaft bei der Kegeldorfmeisterschaft in Störnstein an den Start geschickt. Nach einem Trainingsabend Anfang April war am 22.04 die Abnahme und Wertung. Lassen wir uns überraschen wie sich Floriansjünger geschlagen haben. Spaß hatten wir auf jeden Fall.

Vielen Dank an alle Beteiligten

Kegeldorfmeisterschaft
Dorfmeisterschaft im Kegeln

 

 

Eine fleißige und saubere Truppe! – Zum RamaDama Einsatz fertig!

Die aktuelle Jugend der FF Lanz, die darauf folgende Generation und die Junggebliebenen aus den Reihen der Wehr helfen bei der durch den OWV Störnstein organisierten Müllsammelaktion im Gemeindebereich. 

 RamaDama-FFLanz1

Pünktlich zum Glockenschlag um 9:00 Uhr standen alle Helfer zur Einweisung und Einteilung der Trupps am Kirchplatz bereit. Die insgesamt 13 Kameraden aus Lanz und Reiserdorf bildeten 3 Gruppen, die bewaffnet mit Handschuhen und Müllsäcken ausrückten, um für saubere Wanderwege und Straßengräben zu sorgen. Mit PKW wurden die fleißigen Saubermänner an die Einsatzorte gebracht, so dass zügig begonnen werden konnte.

Bereits auf den ersten Metern wurde allen klar dass dies eine sehr sinnvolle Aktion ist. Neben massenweise leeren Zigarettenschachteln, benutzten Taschentüchern und leeren (Glas-)Flaschen wurde auch kurioses gefunden. Ein halber Rucksack, eine alte Hängedeckenleuchte sowie ein Schal und andere verwunderliche „Fundstücke“ wurde gesammelt und im Anschluss durch die Organisatoren fachgerecht entsorgt.

RamaDama-FFLanz2RamaDama-FFLanz3

Nach gut 2 Stunden trafen sich alle Helfer zum Abschluss und eine ordentliche Brotzeit im Gemeindezentrum Störnstein. Vielen Dank hierbei an die Organisatoren vom OWV und Siedlerbund und die fleißigen Damen in der Küche, sowie ein Dank an die Gemeinde für die Kostenübernahme.

Mit gefüllten Magen und gutem Gefühl wieder ein wenig mehr für eine saubere Umwelt getan zu haben beendeten wir die Aktion gegen Mittag

 

Emmauswanderung 06.04.15 

Die Emmauswanderung ging heuer von Lanz über Rastenhof zum DJK Sportheim nach Neustadt. Nach einem gemütlichen Kaffee gings über Reiserdorf und Ernsthof wieder zurück. 

 

Nachtwanderung zum Mundl 27.03.15 

 

Jahreshauptversammlung 21.02.15 

An der Jahreshauptversammlung am 21.02.2015 durften wir viele Mitglieder ehren, die uns schon sehr lange die Treue gehalten haben. Auch über Neuaufnahmen freuten wir uns sehr.